Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person am 10.04.2019

 

Einsatzort: Bodenkirchen / Wachsenberg Eingesetzte Fahrzeuge: HLF, Mzf
Einsatzdatum: 10.04.2019 Feuerwehrkräfte Bodenkirchen: 12
Alarmierung: 16:45 Uhr Alarm durch: Integrierte Leitstelle Landshut
Einsatzdauer: 2,0 Std. Einsatzstichwort: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
Weitere Feuerwehren und Stellen: Vilsbiburg, Wolferding, Gaindorf, Rettungsdienst, Rettungshubschrauber, Polizei, Abschleppunternehmen

 

Bericht: Frau bei Fahrzeugüberschlag schwer verletzt

VILSBIBURG, LKRS. LANDSHUT. Pkw-Fahrerin kommt von der Fahrbahn ab, überschlägt sich mehrmals und wird dabei schwer verletzt.


Am Mittwoch, 10.04.2019, um 16.46 Uhr, befuhr eine 18jährige Frau mit ihrem Audi A 3 von Achldorf her kommend die Ortsverbindungsstraße von der B 388 in Richtung Bonbruck. Kurz vor der Abzweigung nach Schußreit kam sich aus bislang unbekannter Ursache nach rechts auf das Bankett. Beim Einlenken kam ihr Fahrzeug ins Schleudern und nach rechts über den dortigen Radweg auf einen Acker. Dort überschlug sich der Audi mehrmals, bis er auf seiner rechten Seite zum Liegen kam. Da die junge Frau eingeklemmt war, musste sie von der Feuerwehr Bodenkirchen sowie Vilsbiburg aus dem Fahrzeug mit schweren Gerät aus ihrer misslichen Lage befreit werden, was erst nach längerer Zeit unter schwierigen Bedingung gelang. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde sie aufgrund ihrer schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen war kein weiterer Verkehrsteilnehmer an dem Unfall beteiligt. Das Fahrzeug wurde total beschädigt und musste abgeschleppt werden. Die Sicherung der Unfallstelle sowie die Umleitung erfolgte durch die Feuerwehren Vilsbiburg, Bodenkirchen, Gaindorf und Wolferding.

Quelle: PI Vilsbiburg

 

Bilder:    
 

zurück zur Übersicht